Mittwoch, 22. Mai 2013

[Rezension] City of Bones - Cassandra Clare

City of Bones
Originaltitel: City of Bones
Autor: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Reihe: 1/6
Seitenzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2008
Preis: 17,99€

Kaufen?

Inhalt:
Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace.
Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!
Text und Bildquelle: Arena Verlag

Rezension:
Nichts ist mehr so wie es war, nachdem Clary in einem Club auf den attraktiven Jace und seine Freunde trifft, die gerade dabei sind einen Jungen zu töten, den sie als Dämon bezeichnen. Clary versucht Hilfe zu holen, doch das Problem ist, dass niemand außer ihr die drei Teenager sehen kann. Diese Eigenschaft weckt das Interesse von Jace und er versucht herauszufinden, was dahinter steckt, während Clary immer weiter in seine Welt - die Welt der Schattenjäger - hineingezogen wird.

"City of Bones" ist der Auftakt zu Cassandra Clares hochgelobter "Chroniken der Schattenjäger"- Reihe. Und nachdem ich das Buch gelesen habe, bin ich auch nicht mehr skeptisch, ob dieses hohe Lob gerechtfertigt ist! Ich bin so beigeistert, dass ich das kaum in Worte fassen kann!

Der Schreibstil von Cassandra Clare ist sehr angenehm und lässt sich flüssig lesen. "City of Bones" ist ein Buch, das von der ersten Seite an spannend geschrieben ist und das auch bis zur letzten Seite beibehält. Die Geschichte ist wirklich gut durchdacht und vorallem sehr gut umgesetzt. Angefangen mit der Suche nach ihrer entführten Mutter, machte sich Clary im Laufe der Handlung auch auf die Suche nach sich selbst. 

Clary ist 15 Jahre alt und war mir von der ersten Seite an sympathisch. Sie ist keine Protagonistin, die immer nur beschützt werden muss, sondern sich auch ganz gut selbst verteidigen kann, was sie im Laufe der Handlung auch öfters bewiesen hat. Ihre spitze Zunge sorgt dafür, dass sie sich auch im normalen Leben gut wehren kann und hat zu vielen witzigen Dialogen beigetragen. Die verschiedenen Charaktere wie Schattenjäger Jace, Isabelle und Alec waren sehr gut ausgearbeitet und haben dank ihrer vielen unterschiedlichen Facetten dazu beigetragen, dass das Buch auch an ruhigeren Stellen nie langweilig wurde.

Die Welt, in die Clary immer tiefer hineinsinkt ist die Schattenwelt. In ihr Leben Wesen wie Werwölfe, Vampire, Hexenmeister und eben auch die Schattenjäger, die die Schattenwesen bekämpfen, die Ärger machen. Mir hat die von Cassandra Clare erschaffene Welt sehr gut gefallen. Sie war war sehr komplex, aber eben auch gut durchdacht, sodass es mir viel Spaß gemacht hat die unterschiedlichen Schichten kennenzulernen und hoffe, dass es auch in den Folgebänden noch viel Neues zu entdecken gibt.

Fazit:
So genug von meinen Loblied! Wer die Reihe noch nicht gelesen hat, solte das schleunigst ändern und sich selbst ein Bild machen!
Mir hat "City of Bones" wirklich sehr gut gefallen, was an den liebevoll ausgearbeiteten Charakteren und der gut durchdachten Handlung und vor allem der komplexen Welt lag, die Cassandra Clare geschaffen hat. 


Reiheninfo:
City of Bones

Kommentare:

  1. Gleich in die nächste Runde mit "City of Ashes". Fand das Buch genauso klasse wie den ersten- viel Spaß beim Lesen *-*

    Ja, das war die Leserunde ;D
    An "Silber" habe ich auch sehr hohe Erwartungen, nach der tollen Edelstein Trilogie muss das einfach wieder super sein ^^

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss es auch noch unbedingt nachholen, die Reihe zu lesen. Das möchte ich auf jeden Fall noch gemacht haben, bevor ich den Film gucke.
    Jetzt bin ich umso gespannter auf das Buch.:)

    LG
    Lynn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nicht, dass ich den Film gucken werde. Die Hauptdarsteller finde ich nicht gerade passend und deshalb möchte ich mich nicht ärgern :)

      Aber ich kann dir die Reihe echt empfehlen! Mittlerweile bin ich beim dritten Teil und es fesselt mich immer noch total :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  3. Schön das die das Buch so gut gefallen hat! Es ist auch einfach wunderbar:) Ich glaube, nach dem letzten Band werde ich die ganze Reihe noch einmal lesen:)

    Tja:P Das Buch ist aber auch einfach toll! Hast du schon einmal was von Ursula Poznanski gelesen? Ich will gerne noch mehr von ihr lesen!

    Dankeschön<3

    Stimmt, magie gibt es ja dann auch noch^^ Ich will die Gilde der schwarzen Magier gerne noch einmal hören, vor allem wenn ich an den dritten Teil (Liebesgeschichte und so;)) denke, aber 1. bin ich gerade eh in der totalen Hörbuchflaute und 2. kommt mir der erste Teil irgendwie nicht ganz so spannend vor...

    verschieben... das ist auch eine schlaue Idee xD Aber wie gesagt, ich bin noch nicht soweit, dass es brenzlig wird!

    Schöne Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...