Montag, 20. Mai 2013

[Rezension] School Spirits - Rachel Hawkins

School Spirits
Autor: Rachel Hawkins
Verlag: Disney-Hyperion
Seitenzahl: 297 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2013
Preis: 13,60€

Kaufen?

Inhalt:
Fifteen-year-old Izzy Brannick was trained to fight monsters. For centuries, her family has hunted magical creatures. But when Izzy's older sister vanishes without a trace while on a job, Izzy's mom decides they need to take a break.
Izzy and her mom move to a new town, but they soon discover it’s not as normal as it appears. A series of hauntings has been plaguing the local high school, and Izzy is determined to prove her worth and investigate. But assuming the guise of an average teenager is easier said than done. For a tough girl who's always been on her own, it’s strange to suddenly make friends and maybe even have a crush.
Text und Bildquelle: goodreads.com 

Rezension:
Isolde Brannick und ihre Mutter sind Monsterjäger. Als sie auf der Suche nach einen neuen Job sind, stolpern sie über eine High School, an der es spuken soll und zögern nicht lange und machen sich auf in das beschauliche Ideal, wo sich Izzy an der High School anmeldet um mehr über diesen mysteriösen Geist zu erfahren.

Izzy und ihre Mutter Aislinn waren für mich keine völlig Unbekannten. Viele kennen sie bereits aus der erfolgreichen Serie "Hex Hall", die mir super gefallen hat und ich mich deswegen sehr gefreut habe, als  herauskam, dass Rachel Hawkins eine Spin-Off Reihe schreiben wird. "School Spirits" ist der erste Teil dieser Reihe, weitere Bände sind in Planung.

Izzy ist mittlerweile 15 Jahre alt und führt ihre ersten Solo-Aufträge aus. Sie hat noch nie eine normale High School besucht, umso lustiger ist es, als sie sich für ihren neusten Job an der Mary Evans High School anmeldet, um mehr über dessen Geist Problem zu erfahren. Izzy's Anpassungsversuche sind mehr als unterhaltsam und es hat viel Spaß gemacht zu verfolgen, wie sie versucht sich mit Hilfe von DVD's und Magazinen auf ihr neues Leben vorzubereiten.

Ihr Auftrag ist manchmal ein wenig in den Hintergrund gerückt, dafür stand ihr neues Leben im Vordergrund. Um mehr über den Geist zu erfahren, schließt sich Izzy der Paranormal Management Society - einer Schülergruppe an und beginnt sich mit den Mitgliedern anzufreunden. Die Gruppe besteht aus Romy, Anderson und Dex, ein wirklich bunt zusammengewürfelter Haufen, der sehr sympathisch war und mir sehr gut gefallen hat.

Einerseits war es natürlich total interessant zu sehen wie Izzy mit ihrem neuen Leben klar kommt, aber ich fand es schade, dass der eigentliche Auftrag, die Suche nach dem Geist so sehr in den Hintergrund gerückt wurde, dass er nur noch wenig Anteil an der Handlung hatte. Die Auflösung war trotzdem ziemlich unerwartet und von der Autorin gut geplant, jedoch hätte ich mir gewünscht, dass das was Izzy so besonders macht - die Monsterjagd - ein wenig mehr Aufmerksamkeit geschenkt worden wäre.

Auch schade fand ich, dass man so wenig über Sophie erfahren hat. Einerseits ist es natürlich in Ordnung, dass die Autorin die beiden Geschichten so klar voneinander abgrenzt, aber ich hätte mir trotzdem mehr Informationen über ihren Verbleib gewünscht. Vielleicht ja im nächsten Band.
Mit Izzy hat die Autorin jedenfalls einen sehr interessanten und vielschichtigen Charakter geschaffen, der Sophie in Sachen Humor und Sarkasmus in nichts nachsteht.

Fazit:
"School Spirits" ist ein wirklich sehr unterhaltsamer Auftakt der Spin-Off Reihe von Rachel Hawkins. Die Geschichte wird durch den lockeren Schreibstil der Autorin und humorvollen Dialogen wunderbar erzählt, was das Lesen zu einem schönen Erlebnis gemacht hat. Dennoch hat mir das Gewisse Etwas gefehlt, oder der kleine Funke Magie, der die "Hex Hall" Reihe ausgemacht hat.
Trotzdem hat mir "School Spirits" sehr gut gefallen und ich freue mich auf die Folgebände!


Reiheninfo:
School Spirits
-?-
-?-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...