Samstag, 2. August 2014

[Rezension] Real: Nur für dich - Katy Evans

Real - Nur für dich
Originaltitel: REAL
Autor: Katy Evans
Verlag: Egmont Lyx
Reihe: 1/5
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheiungsdatum: August 2014
Preis: 9,99€

Kaufen?

Inhalt:
Die angehende Sportärztin Brooke Dumas wird von ihrer besten Freundin Melanie zu einem Boxkampf geschleppt. Dort trifft sie auf den Boxer Remington Tate – und ist augenblicklich von ihm fasziniert. Doch Remy ist unnahbar, unberechenbar, gefährlich. Er ist stark, leidenschaftlich, und er löst etwas in Brooke aus, das sie überwältigt und ihre Welt auf den Kopf stellt. Brooke will Remy, nur Remy, für immer. Doch der hütet ein düsteres Geheimnis – ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte …
Text und Bildquelle: Egmont Lyx

Rezension:
Als Brooke den Boxer Remington Tate zum ersten Mal sieht, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen. Als Remy sie dann nach einem Kampf auf sein Hotelzimmer einlädt, ist Brooke bereit aufs Ganze zu gehen. Doch anstatt mit der hübschen Sporttherapeuthin zu schlafen, bietet Remy ihr einen unwiederstehlichen Job an..

"Real - Nur für dich" ist der Auftakt einer fünfbändigen Reihe wovon zwei Folgebände sogar noch dieses Jahr erscheinen werden. Die Geschichte wird aus der Sicht der vierundzwanzig Jahre alten Brooke Dumas erzählt, die eine talentierte Sprinterin war und sogar mit Olympia geliebäugelt hat. Diesen Traum musste sie jedoch aufgeben, als ihr bei einem Wettkampf das Kreuzband gerissen ist. Nun hat sie gerade ihren Abschluss als Sporttherapeutin in der Tasche und ist auf Jobsuche.

Einen Job bekommt sie dann von ganz unerwarteter Seite angeboten. Als sie von ihrer besten Freundin Melanie zu einem Boxkampf geschleppt wird, fühlt sie sich sofort zu dem unglaublich attraktiven Boxer Remington "Riptide" Tate hingezogen. Und auch er scheint etwas in ihr gesehen zu haben, denn er springt aus dem Ring um sie nach ihrem Namen zu fragen. Als er sie dann zu seinem nächsten Kampf einlädt und ihr hinterher den Job als seine persönliche Physiotherapeutin anbietet, kann Brooke nicht ablehnen, auch wenn sie weiß wie hart dieser Job werden wird, weil sie ihn immer zu berühren muss.

Das Verlangen zwischen Brooke und Remington war fast mit den Händen greifbar. Sie fühlen sich zueinander hingezogen, seit sie sich das erste Mal in die Augen gesehen haben, doch irgendetwas hindert Remy daran mit Brooke aufs Ganze zu gehen. "Real - Nur für dich" ist sehr mitreißend geschrieben und dieses Hin und Her zwischen Remy und Brooke hat mich sehr gut unterhalten.

Doch dann kam es unweigerlich zu dem Punkt wo die beiden miteinander geschlafen haben und ich war plötzlich ein wenig gelangweilt von dem Buch. Das Verlangen und die Sehnsucht stehen in "Real - Nur für dich" sehr im Vordergrund, was auch total okay war, nur wenn man auf jeder der fast vierhundert Seiten lesen muss wie heiß Remy ist und wie sehr Brooke ihn will, dann kann das schon mal ein wenig eintönig sein und genau das ist bei mir passiert.

Fazit:
"Real - Nur für dich" ist eine mitreißende Geschichte und ein doch toller Auftakt der Reihe. In dem Buch stehen das Verlangen und die Sehnsucht von Remy und Brooke sehr im Vordergrund, sodass es für mich ein wenig langweilig wurde, weil man immer wieder das Gleiche gelesen hat. Ich hätte mir gewünscht, das Brooke und Remy als Charaktere noch ein wenig mehr im Mittelpunkt gestanden hätten und nicht nur ihre Verbindung.


Reiheninfo: 
Real - Nur für dich
Mine - Ich gehöre dir
Remy - Du allein
-?-
-?-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...