Donnerstag, 25. September 2014

[Rezension] Angelfire: Der letzte Kampf der Feuergöttin - Courtney Allison Moulton

Angelfire - Der letzte Kampf der Feuergöttin
Originaltitel: Shadows in the Silence
Autor: Courtney Allison Moulton
Verlag: Goldmann
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 448 Seiten
Erscheiungsdatum: September 2014
Preis: 12,99€

Kaufen?

Inhalt:
Ellie steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Ihr Beschützer Will wurde im Kampf von einem Dämon verletzt und vergiftet. Wenn Ellie nicht bald ein Gegengift findet, wird ihre große Liebe sterben. Als sie erfährt, dass sie eine riskante Reise auf sich nehmen muss, um das Heilmittel zu beschaffen, zögert sie keine Sekunde. Aber das ist nicht die einzige Gefahr, die sie erwartet. Ein Heer von Dämonen bereitet sich auf den letzten Kampf vor, um das Böse über die Welt zu bringen. Gemeinsam mit Will könnte Ellie sie aufhalten ...
Text und Bildquelle: Goldmann

Rezension:
Nachdem Will von einem dämonischen Reaper verletzt wurde, schwebt er in Lebensgefahr. Ellie versucht nun alles um ihren Beschützer und ihre große Liebe zu retten, doch das Gegenmittel ist sehr selten und so begibt sich Ellie gemeinsam mit ihrem ehemaligen Feind Cadan auf eine gefährliche Reise. Werden sie Will rechtzeitig retten können?

Der Titel von "Angelfire - Der letzte Kampf der Feuergöttin" sagt es ja schon: Ellies ihr letzter großer Kampf steht bevor. Nicht nur auf der Suche nach einem Gegengift für ihren verletzten Beschützer Will muss sie sich gefährlichen Gegnern stellen, auch Lilith und Sammael werden mit jedem Tag stärker und sammeln ihre Krieger. Zwei Gefahren, die dafür sorgen, dass der Leser sich auf eine spannende Geschichte freuen kann.

Diese wird wie gewohnt aus der Ich-Perspektive von Ellie erzählt, die eine enorme Entwicklung durchgemacht hat. Hat sie anfangs noch alles versucht um ihr Leben neben dem Kampf gegen die dämonischen Reaper so normal wie möglich zu halten, merkt man jetzt deutlich, dass sie mit ihrem normalen Leben abgeschlossen und ihr übernatürliches Wesen und ihre Aufgabe akzeptiert hat. Oft habe ich mich gefragt wer Ellie jetzt eigentlich ist. Sie kann sich nun an ihre früheren Leben erinnern und ist einfach nicht mehr der verwöhnte Teenager, den man im ersten Band kennengelernt hat. Einerseits hat mir diese Entwicklung gut gefallen, weil Ellie auch deutlich reifer geworden ist, aber an manchen Stellen habe ich sie einfach nicht mehr wiedererkannt.

Ellie ist die menschliche Form des Erzengels Gabriel, der auf die Erde gekommen ist um die dämonischen Reaper zu bekämpfen. In diesem finalen Band geht die Autorin mehr auf Ellies engelhaftes Erbe ein, was toll ausgearbeitet war und mir gut gefallen hat. Ellie muss nicht nur gegen starke Gegner kämpfen, sondern auch um ihre Menschlichkeit, denn Engel können nichts fühlen.

Wills und Ellies Liebesgeschichte war für mich das Highlight der Serie! Auch in diesem Buch gab es viele wunderschöne Szenen zwischen den beiden und ich fand es einfach klasse zu sehen wie die beiden miteinander umgehen und wie tief ihre Gefühle füreinander gehen. Besonders das Finale hat mir Tränen in die Augen getrieben, weil ich so gerührt war.

Fazit:
Courtney Allison Moulton hat nochmal alles gegeben und mit "Angelfire - Der letzte Kampf der Feuergöttin" einen tollen Abschluss geschaffen! Ein letztes Mal habe ich mit Will und Ellie mitfiebern können und wurde nicht enttäuscht! Die Liebesgeschichte ist für mich das absolute Highlight gewesen, aber auch die Story konnte mich überzeugen. Eine wunderbare Reihe, die ich nur empfehlen kann!


Reiheninfo:
Angelfire - Der letzte Kampf der Feuergöttin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...