Sonntag, 17. Dezember 2017

[Rezension] Berühre mich. Nicht - Laura Kneidl

Berühre mich. Nicht
Autor: Laura Kneidl
Verlag: Lyx
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
Text und Bildquelle: Lyx

Rezension:
Dreitausend Meilen liegen zwischen Sage und ihrer Familie, als Sage an einem College in Nevada ihr Studium beginnt. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als ihre Vergangenheit endlich hinter sich zu lassen und neu starten zu können. Doch manche Erinnerungen lassen sich nur schwer abschütteln.

"Berühre mich. Nicht" von Laura Kneidl ist der Auftakt einer Dilogie, der aus der Ich-Perspektive der achtzehn Jahre alten Sage Derting erzählt wird.

Sage will einen Neuanfang wagen und ihre schwere Vergangenheit hinter sich lassen. Doch die Angst ist ihr ständiger Begleiter und in fast jedem Mann glaubt Sage eine Bedrohung zu sehen. Auch wenn Sage schweren Situationen oft aus dem Weg geht, ist sie eine Kämpferin und ihre Entwicklung hat mir sehr gut gefallen!
In den Geschwistern April und Luca Gibson findet sie in ihrer neuen Umgebung schnell sehr gute Freunde, wobei ihre Beziehung zu Luca etwas Besonderes ist, da sie sich zu ihm hingezogen fühlt und in seiner Gegenwart immer mehr auftauen kann.

Einerseits hat mir das Tempo der Annäherung zwischen Luca und Sage gut gefallen, weil sie sich Zeit gelassen und besonders Luca Sage auch Zeit gegeben hat. Andererseits hat Sage ihre Angst, für meinen Geschmack, in Lucas Gegenwart doch ein bisschen zu schnell überwunden, wenn man bedenkt, wie stark diese am Anfang noch war.
Sages Angst fand ich aber ein sehr spannendes Thema! Man hat nach und nach die Gründe für diese erfahren und Sage ist nicht untätig geblieben, um ihre Angst in den Griff zu bekommen. Immer das Ziel vor Augen, dass die Angst nicht mehr ihr Leben bestimmen soll. Da gab es Rückschläge, aber auch Lichtblicke und ich bin gespannt, wie es mit ihr im zweiten Band weitergehen wird!

Bis auf ein paar Kleinigkeiten hat mir Sage als Protagonistin auch sehr gut gefallen! Und auch April und Luca sind mir schnell ans Herz gewachsen! Ich hoffe, dass wir im Folgeband noch etwas mehr über Aprils Geschichte erfahren werden und auch auf das Wiedersehen mit Luca freue ich mich sehr.
Ich konnte mit den Charakteren mitfiebern und die Geschichte ließ sich richtig gut lesen!
Das Ende hat einen sehr gemeinen Cliffhanger, vielen ist noch unausgesprochen und offen und ich möchte am liebsten sofort mit dem zweiten Band weitermachen, denn ich muss unbedingt wissen, wie es mit Sage und Luca weitergehen wird!

Fazit:
"Berühre mich. Nicht" war mein erstes Buch von Laura Kneidl und wird definitiv nicht das letzte bleiben!
Die Geschichte von Sage und Luca konnte mich mitreißen und hat mir, bis auf ein paar Kleinigkeiten, auch sehr gut gefallen!
Ich vergebe vier Kleeblätter für diesen tollen ersten Band und kann es kaum erwarten, mit dem zweiten Band zu starten!


Reiheninfo: 
Berühre mich. Nicht
Verliere mich. Nicht

Kommentare:

  1. Über mehr von April würde ich mich auch freuen :)
    Ich hatte mit dem Buch leider totale Schwierigkeiten, bis kurz vorm Ende hat es ich total enttäuscht :/
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lara :)

      April finde ich echt spannend und ihre Geschichte würde ich wirklich gerne hören.
      Schade, dass es dir nicht so gut gefallen hat! :(

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...