Dienstag, 31. Januar 2017

[Rezension] Liebe ist was für Idioten. Wie mich - Sabine Schoder

Liebe ist was für Idioten. Wie mich
Autor: Sabine Schoder
Verlag: FJB
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2015
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Optimistisch gesehen ist Vikis Leben eine Vollkatastrophe. Da kann man schon mal aus Frust ein paar Tüten zu viel rauchen. Da kann es auch passieren, dass man nach einem Konzert mit dem Sänger der Band im Bett landet, obwohl man den eigentlich total bescheuert findet.
Wirklich.
Kein großes Ding.
So was passiert.
Aber ausgerechnet ihr?
Nein!
Ganz.
Sicher.
Nicht.
Oder vielleicht doch?
Text und Bildquelle: FJB

Sonntag, 29. Januar 2017

[Rezension] Rat der Neun: Gezeichnet - Veronica Roth

Rat der Neun - Gezeichnet
Originaltitel: Carve the Mark
Autor: Veronica Roth
Verlag: cbt
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 608 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2017
Preis: 19,99 €

Kaufen?

Inhalt:
In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …
Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.
Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …
Text und Bildquelle: cbt

Mittwoch, 25. Januar 2017

[Waiting on Wednesday] Ewig - Wenn Liebe erwacht von Rhiannon Thomas


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Ich freue mich auf:
 Sie hat hundert Jahre geschlafen.
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ...
Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.
Text und Bildquelle: Sauerländer
______________________________________________________________________  

"Ewig - Wenn Liebe erwacht" von Rhiannon Thomas wird am 23. Februar erscheinen und ist der erste Band einer Dilogie, dessen zweiter Band bereits im Juni erscheinen wird.
Das Cover spricht mich ehrlich gesagt nicht so sehr an, aber dafür der Klappentext. Klingt sehr nach Dornröschen und Märchenadaptionen lese ich eigentlich immer mal wieder gerne.

Mittwoch, 18. Januar 2017

[Waiting on Wednesday] Royal Blood - Schattenkrone von Eleanor Herman


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Ich freue mich auf:
 Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht ...
Alex ist kurz davor, für immer aus dem Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden.
Seine Verbündete Kat hat einen Plan, von dem Alex niemals erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen.
Wem kannst du trauen?
Und was ist am Ende stärker?
Das Schicksal?
Magie?
Oder deine Feinde?
Text und Bildquelle: FJB
______________________________________________________________________

"Schattenkrone" von Eleanor Herman ist der erste Band einer Trilogie und wird am 23. Februar erscheinen. Der zweite Band wird dann auch schon im April erscheinen.
Der Klappentext verrät ja noch nicht allzu viel, also mal schauen, was uns da erwarten wird. Ich neige dazu, dass ich erst ein paar Meinungen zu dem Buch abwarten werde, bevor ich entscheide, ob ich das Buch lesen werde.

Montag, 16. Januar 2017

[Rezension] Zorn und Morgenröte - Renée Ahdieh

Zorn und Morgenröte
Originaltitel: The Wrath & the Dawn
Autor: Renée Ahdieh
Verlag: one
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2016
Preis: 16,99 €

Kaufen?

Inhalt
Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch voneinander angezogen ...
Text und Bildquelle: one

Samstag, 14. Januar 2017

[Rezension] Das dunkle Herz des Waldes - Naomi Novik

Das dunkle Herz des Waldes
Originaltitel: Uprooted
Autor: Naomi Novik
Verlag: cbj
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 576 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2016
Preis: 17,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Agnieszka liebt das Tal, in dem sie lebt: das beschauliche Dorf und den silbern glänzenden Fluss. Doch jenseits des Flusses liegt der Dunkle Wald, ein Hort böser Macht, der seine Schatten auf das Dorf wirft. Einzig der »Drache«, ein Zauberer, kann diese Macht unter Kontrolle halten. Allerdings fordert er einen hohen Preis für seine Hilfe: Alle zehn Jahre wird ein junges Mädchen ausgewählt, das ihm bis zur nächsten Wahl dienen muss – ein Schicksal, das beinahe so schrecklich scheint wie dem bösen Wald zum Opfer zu fallen. Der Zeitpunkt der Wahl naht und alle wissen, wen der Drache aussuchen wird: Agnieszkas beste Freundin Kasia, die schön ist, anmutig, tapfer – alles, was Agnieszka nicht ist. Niemand kann ihre Freundin retten. Doch die Angst um Kasia ist unbegründet. Denn als der Drache kommt, wählt er nicht Kasia, sondern Agnieszka.
Text und Bildquelle: cbj

Mittwoch, 11. Januar 2017

[Waiting on Wednesday] Rat der Neun - Gezeichnet von Veronica Roth


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Ich freue mich auf:
 In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …
Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.
Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …
Text und Bildquelle: cbt
______________________________________________________________________  

Veronica Roths Bestimmung Trilogie hat mir generell ganz gut gefallen und so bin ich sehr gespannt auf ihr neustes Buch "Rat der Neun - Gezeichnet", das am 17. Januar erscheinen wird und der Auftakt einer Dilogie ist.

Donnerstag, 5. Januar 2017

[Rezension] Ich gebe dir die Sonne - Jandy Nelson

Ich gebe dir die Sonne
Originaltitel: I’ll give you the Sun
Autor: Jandy Nelson
Verlag: cbt
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2016
Preis:17,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Am Anfang sind Jude und ihr Zwillingsbruder Noah unzertrennlich. Noah malt ununterbrochen und verliebt sich Hals über Kopf in den neuen, faszinierenden Jungen von nebenan, während Draufgängerin Jude knallroten Lippenstift entdeckt, in ihrer Freizeit Kopfsprünge von den Klippen macht und für zwei redet. Ein paar Jahre später sprechen die Zwillinge kaum ein Wort miteinander. Etwas ist passiert, das die beiden auf unterschiedliche Art verändert und ihre Welt zerstört hat. Doch dann trifft Jude einen wilden, unwiderstehlichen Jungen und einen geheimnisvollen, charismatischen Künstler ...
Text und Bildquelle: cbt

Mittwoch, 4. Januar 2017

[Waiting on Wednesday] Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge von Mary E. Pearson

 Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Ich freue mich auf:
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen ...
Text und Bildquelle: one
______________________________________________________________________

"Der Kuss der Lüge" von Mary E. Pearson ist der erste Band der vierteiligen Reihe der Chroniken der Verbliebenen und erscheint am 16. Februar.
Das Cover ist wirklich ein Traum und die Leseprobe hat mir auch richtig gut gefallen. Die Dreiecksgeschichte wird zwar schon im Klappentext angedroht, aber ich freue mich trotzdem auf das Buch!

Dienstag, 3. Januar 2017

[Rezension] Throne of Glass: Königin der Finsternis - Sarah J. Maas

Throne of Glass - Königin der Finsternis
Originaltitel: Queen of Shadows
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Reihe: 4/6
Seitenzahl: 784 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2016
Preis: 12,95 €

Kaufen?

Inhalt:
Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat sich den Schatten ihrer Vergangenheit gestellt und es überstanden. Jetzt kehrt sie zurück nach Adarlan. Aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius, Königin von Terrasen. Doch bevor sie ihren Thron besteigen kann, muss sie noch offene Rechnungen begleichen. Da ist zum einen ihr alter Meister, der sie verraten und dem Tod überlassen hat. Und der König von Adarlan, der in seinem grenzenlosen Machthunger die Magie verbannt, ihre Eltern getötet und den ganzen Kontinent unterworfen hat. Eine Aufgabe, würdig einer Kämpferin, würdig einer dunklen Königin ...
Text und Bildquelle: dtv

Montag, 2. Januar 2017

Jahresrückblick 2016


Hallo meine Lieben! ♥
Ich wünsche ich euch erstmal ein frohes und gesundes neues Jahr!
An dieser Stelle möchte ich auch mal Danke sagen für ein tolles 2016! Das Bloggen macht mir immer noch so viel Spaß und ohne meine lieben Leser wäre das definitiv nicht so. Also vielen Dank, dass ihr 2016 dabei wart und ich hoffe, dass ihr auch 2017 wieder mit von der Partie seid! :)

Eigentlich wollte ich keinen Jahresrückblick machen, doch ohne geht irgendwie doch nicht.
Ich möchte also nochmal auf das Jahr 2016 zurückblicken, auf meine Top und Flops. Bücher, die mich überraschen konnten und von denen ich mehr erwartet hätte!

Für 2017 habe ich keine großartigen Vorsätze, doch ich möchte Momente bewusster erleben und genießen und dazu zählen auch die Bücher, die ich lesen werde. Ich möchte Bücher lesen, die mir Freude machen und in denen ich abtauchen kann. Mal schauen, was das Jahr zu bieten hat! :)

Bevor ich zu meinem Highlights des Jahres komme, hier noch ein paar Zahlen:
Gelesene Bücher: 74 Bücher - davon 15 Englische
Gelesene Seiten: 32.050 Seiten
Neuzugänge: 83 Bücher

Meine Top 10 - Meine Highlight des Jahres 2016:



Meine absoluten Highlights waren "Six of Crows" und "Crooked Kingdom" von Leigh Bardugo. Hinter diesen beiden Büchern gibt es keine dann richtige Reihenfolge mehr.
Diese Dilogie ist mir von allen gelesenen Büchern in diesem Jahr am stärksten im Gedächtnis geblieben und hat mich auch noch lange Zeit nach dem Lesen beschäfitgt. Ich fand die Charaktere großartig, alle waren so verschieden und hatten ihr Päckchen zu tragen. Vorallem waren die Charaktere keine Heiligen, jeder hatte irgendwo Dreck am Stecken und das war so herrlich authentisch! Auch die Geschichte konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite packen. Meine Highlights des Jahres 2016! :)

Andere Reihe, aber gleiche Welt: Die Grisha Trilogie von Leigh Bardugo war ein weiteres Highlight in diesem Jahr und besonders der dritte Band "Ruin and Rising" hat mir gefallen. Diese Reihe hatte etwas Besonderes, das mich einfach packen konnte und diese russisch angehauchte Welt fand ich super!

"Love & Confress" hat mich mit der tollen Umsetzung begeistern können. Ich mochte die Illustrationen und die realen Geständnisse, die Colleeen Hoover in ihre Geschichte eingearbeitet hat richtig gerne.

"Wie Schnee so weiß" von Marissa Meyer war ein Buch, vor dem ich echt Angst hatte :D
Es ist so dein dicker Schinken, aber richtig Angst hatte ich davor, dass es mich enttäuschen könnte.
Die Reihe um Cinder, Scarlet, Cress und Winter ist für mich von Band zu Band besser geworden und ich war so glücklich, dass mich die Autorin auch mit dem vierten Band begeistern konnte und ihrer Luna-Chroniken einen würdigen Abschluss gegeben hat!

"Until Friday Night" war war eines der Überraschungsbücher in diesem Jahr.
An Contemporary Bücher habe ich generell keine großen Ansprüche mehr. Die Geschichten aus diesem Genre ähneln sich mittlerweile alle sehr und sind manchmal oberflächlich. Aber es ist eben auch leichte Unterhaltung für Zwischendurch, was ich manchmal einfach brauche. Die Bücher von Abbi Glines sind super für Zwischendurch, aber riesige Erwartungen habe ich an die Geschichten eben nicht.
Deshalb war ich auch überrascht, denn "Until Friday Night" ist tiefsinniger und berührender, als erwartet und ich muss sagen, dass es das beste Buch war, das ich von Abbi Glines bisher gelesen habe.

"The Mistake - Niemand ist perfekt"  von Elle Kennedy war ebenfalls ein Highlight in diesem Jahr.
Man merkt schon, dafür dass ich eigentlich bewusst weniger Contemporary oder New Adult lesen wollte, ich dann aber fast nur sehr gute Bücher aus diesem Genre erwischt habe. Die Geschichte von Grace und Logan hat mir so gut gefallen und ich mochte es total, dass Logan um Grace kämpfen musste.

Eine weitere Überraschung war "Schwestern der Wahrheit" von Susan Dennard. Durch die tolle Throne of Glass Reihe wage ich mich wieder vermehrt an High Fantasy Bücher heran und werde mit tollen Geschichten belohnt. Neben der Königin der Schatten Reihe von Erika Johansen konnte mich auch dieser Auftakt begeistern und ich freue mich auf die Fortsetzungen dieser tollen Welten!

"Die letzte Göttin" steht jetzt mal stellvertretend für die gesamte Percy Jackson Reihe, die mir so gut gefallen hat, dass ich sie in einem Rutsch gelesen habe und dann auch noch die Helden des Olymp Reihe hinterher geschoben habe. Die Bücher von Rick Riordan habe ich in diesem Jahr definitiv für mich entdeckt und das dank Percy Jackson!

"Das Flammende Phantom" von Jonathan Stroud war eines meiner Must-Haves des Jahres, weil sich die Lockwood & Co. Reihe immer mehr zu einer Lieblingsreihe entwickelt hat! Ich habe auch diesen Band genossen, denn ich hatte wieder viel Spaß gemeinsam mit Lucy, Lockwood und George auf Geisterjagd zu gehen!

Besonders habe ich mich darüber gefreut, dass meine Highlights eine bunte Mischung aus vielen verschiedenen Genres sind! New Adult, High Fantasy und natürlich Jugendbücher :) Manchmal passen Buch und Stimmung einfach perfekt zusammen und schwupps hat man ein Highlight erwischt :)
Weitere Bücher aus 2016, die mir sehr gut gefallen haben waren die Schmuckausgaben der Harry Potter Reihe mit Illustrationen von Jim Kay ♥

Meine Flop 5 - Bücher von denen ich mehr erwartet hätte:



"Lady Renegades" war der enttäuschende Abschluss einer enttäuschenden Reihe, die eigentlich so gut angefangen hat.
Nachdem mich Rachel Hawkins mit ihrer Hex Hall Reihe echt begeistern konnte, habe ich mich sehr auf ihre neue Reihe gefreut. Harper war Anfangs eine tolle Kick-Ass Heldin und mir hat es super gefallen, dass die Frau die Rolle der Beschützerin eingenommen hat, während der Kerl beschützt werden musste. Aber schon der zweite Band konnte mich nicht mehr packen und beim dritten Band war ich ehrlich gesagt froh, dass diese Trilogie ein Ende gefunden hat.

Nächste Reihe, wo ich froh bin, dass sie zu Ende ist. "The Crown" von Kiera Cass ist der letzte Band der Selection Reihe, bei der ich nach dem dritten Band hätte aufhören sollen. Aber da die Cover wirkliche Schmuckstücke sind und ich nicht wiederstehen konnte... Naja lesen wollte ich die Bücher dann auch, aber die Geschichte von Eadlyn konnte mich einfach nicht mitreißen. Bei America und Maxon hatte man wenigstens noch eine interessante Liebesgeschichte, aber bei Eadlyns Selection konnte mich ihre Entscheidung überhaupt nicht überzeugen, weil sie mir zu plötzlich kam und auch die wenig vorhandene Spannung hat dafür gesorgt, dass das Buch für mich leider ein Flop geworden ist.

"Origin -Schattenfunke" steht leider mit auf dieser Liste. Ich fand Jennifer L. Amrentrouts Lux Reihe richtig gut, aber schon der dritte Band konnte mich nicht mehr ganz so begeistern. Band 4 hat das dann auch nicht mehr besser gemacht. Ich mag es nicht, dass wir neben Katys Perspektive auch aus Daemons Sicht lesen dürfen. Und auch die Liebesgeschichte ist mir viel zu kitschig geworden. Das Buch hat mich von der Handlung her sehr an den fünften Band der Bloodlines Reihe erinnert und schon da haben mir manche Sachen wie z.B. eine überstürzte Hochzeit nicht gefallen. Ich möchte die Reihe eigentlich gerne abschließen, aber da ich keine große Hoffnung habe, dass mir der fünfte Band gefallen wird, lasse ich es wohl lieber sein.

Sehr hohe Erwartungen hatte ich an "Gläsernes Schwert" von Victoria Aveyard, da mir der Auftakt echt gut gefallen hat. Aber auch dieses Buch ist leider auch ein Flop für mich gewesen. Die Handlung konnte mich überhaupt nicht packen, aber das Schlimmste war, dass mir Mare immer unsympathischer wurde. Sie jammert nur noch herum, steigt aber gleichzeitig zur Anführerin auf und nimmt sich selbst viel zu wichtig. Dieses Gemaule ging mir irgendwann fürchterlich auf die Nerven und auch hier neige ich dazu, die Reihe abzubrechen. Zumal diese keine Trilogie ist, sondern mindestens vier Bände umfassen wird.

Auch von "Plötzlich Banshee" von Nina MacKay habe ich deutlich mehr erwartet. Es gab so viele begeisterte Rezensionen, aber mir hat das Buch leider nicht so gut gefallen. Auch hier hat mich die Protagonistin Alana genervt, sie war übertrieben tollpatschig, zu vorlaut und unreif. Auch die Geschichte konnte mich nicht packen.

Wenn einer meiner Flops für euch vielleicht ein Lieblingsbuch war, dann freue ich mich. Mich konnten diese Bücher leider nicht begeistern und das ist meine persönliche Meinung! :)

Challenges - Rückblick auf 2016 und die Challenges für 2017

2016 habe ich bei drei Challenges mitgemacht:
ABC Challenge der Protagonisten 2016: 41/52
Serien Killer Challenge 2016: 17/12
Märchenhaft durch 2016: 69/90

Bis auf die Serien Killer Challenge habe ich leider keine Challenge geschafft, aber mir macht es immer Spaß es zu versuchen.
Deshalb werde ich 2017 bei diesen fünf Challenges mitmachen:
ABC Challenge der Protagonisten 2017
Edelstein Challenge 2017
Märchenchallenge 2017
Book Whisper Challenge 2017 - Black or White
Percy Jackson Challenge 2017

Ich werde außerdem wieder versuchen wöchentlich bei Waiting on Wednesday mitzumachen, das ich in den letzten Wochen etwas vernachlässigt habe. Ich mag diese Form der Vorschau auf kommende Bücher wirklich gerne, deshalb möchte ich bei dieser Aktion weiterhin mitmachen!

Das war mein kleiner Jahresrückblick auf 2016, der dann doch nicht so klein war, wie geplant.
Ich hoffe, dass ich auch 2017 wieder viele Highlights lesen werde und, dass die Liste meiner Flops so kurz bleibt.
Welche Bücher waren eure Highlights des Jahres 2016?

Sonntag, 1. Januar 2017

[Lesestatistik] Dezember 2016


 

Neuzugänge:
The Mistake: Niemand ist perfekt - Elle Kennedy
Elias & Laia: Eine Fackel im Dunkel der Nacht - Sabaa Tahir
These Broken Stars: Jubilee und Flynn - Amie Kaufman und Meaghan Spooner
Zorn und Morgenröte - Renée Ahdieh
Das dunkle Herz des Waldes - Naomi Novik
A Gathering of Shadows - V. E. Schwab
Tempting Love: Hände weg vom Trauzeugen - J. Lynn
Ich gebe dir die Sonne - Jandy Nelson
Harry Potter und der Stein der Weisen: Illustrierte Edition - Joanne K. Rowling
Harry Potter und die Kammer des Schreckens: Illustrierte Edition  Joanne K. Rowling
Fantastic Beasts and Where to Find Them: The Original Screenplay - J. K. Rowling 

Gelesen:
A. G. Howard - Dark Wonderland - Herzkönig (544 Seiten)
Elle Kennedy - The Mistake - Niemand ist perfekt (368 Seiten)
Virginia Boecker - Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit (384 Seiten)
J. Lynn - Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen (221 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 11 Bücher
Gelesen: 4 Bücher
Seitenzähler: 1.517 Seiten

SuB:
Anfang Dezember: 25 Bücher
Ende Dezember: 31 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2016: 41/52
Serien Killer Challenge 2016: 17/12
Märchenhaft durch 2016: 69/90

Mein Monatsrückblick:
Das war also der Dezember und damit ist auch 2016 schon wieder Geschichte. Es wird in den nächsten Tagen noch einen einen kleinen Jahresrückblick mit meinen Highlights geben ;)
Im Dezember bin ich auch nicht viel zum Lesen gekommen, hoffentlich ändert sich das im Januar wieder!

Mit "Herzkönig" konnte ich A. G. Howards Dark Wonderland Trilogie beenden, die mir insgesamt richtig gut gefallen hat! Ich mochte dieses bizarre und dunkle Wunderland total gerne und die Geschichte um Alyssa, Morpheus und Jeb hat mit diesem dritten Band ein tolles Ende gefunden!

Elle Kennedys "The Mistake - Niemand ist perfekt" ist mein Monatshighlight, da mich die Geschichte um Grace und Logan von Anfang an packen konnte.
Ich habe aus diesem Genre dieses Jahr ja nicht ganz so viele Bücher gelesen, was auch gut war, denn die paar New Adult Bücher, die ich gelesen habe, haben mir echt gut gefallen.

Ein Buch, das ich diesen Monat auch unbedingt noch lesen wollte, war der Abschluss der Witch Hunter Dilogie. "Herz aus Dunkelheit" von Virginia Boecker war ein gelungener Abschluss. Das gewisse Etwas hat mir zwar gefehlt, denn der Funke ist nicht komplett übergesprungen, aber trotzdem hat mir die Geschichte um die Hexenjägerin Elizabeth sehr gut gefalllen!

Bei "Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen" von J. Lynn ist der Funke allerdings richtig übergesprungen. Einmal angefangen konnte ich die Geschichte von Maddie und Chase nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte und seine Charaktere hätten ein bisschen mehr Tiefe vertragen können und das Buch kommt nicht an die Wait for You Reihe der Autorin heran, aber trotzdem ein tolles Buch für Zwischendurch!

Mein Ausblick auf Januar:
Aktuell lese ich den vierten Band der Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas. "Königin der Finsternis" gefällt mir auch richtig gut - zum Glück! Um das Buch bin ich fast einen Monat herumgeschlichen, ich hatte nicht so viel Zeit zum Lesen, aber ich hatte auch etwas Angst vor dem Buch. Die ersten drei Bände habe ich in einem Rutsch gelesen, weil sie mir so sehr gefallen haben und ich hatte einfach Angst, dass dieser vierte Band das vielleicht nicht schaffen würde.

Durch meinen Geburtstag und Weihnachten habe ich wieder einige tolle Bücher bekommen, die ich am liebsten alle als nächstes lesen möchte! Ich bin mir noch nicht sicher, welche Bücher ich schon im Januar lesen werde, aber ich vermute, dass "Das dunkle Herz des Waldes" und "Ich gebe dir die Sonne" mit dabei sein werden!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...