Samstag, 13. Juli 2013

[Rezension] Clockwork Princess - Cassandra Clare

The Infernal Devices - Clockwork Princess
Autor: Cassandra Clare
Verlag: Walker Books
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 568 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2013
Preis: 6,99€

Kaufen?

Inhalt:
If the only way to save the world was to destroy what you loved most, would you do it? The clock is ticking. Everyone must choose. Passion. Power. Secrets. Enchantment. Danger closes in around the Shadowhunters in the third and final instalment of the bestselling Infernal Devices trilogy.
Text und Bildquelle: Amazon

Rezension
Seit zwei Monaten haben die Schattenjäger des Londoner Instituts nichts mehr von Mortmain gehört und Tessa steckt mitten in ihren Hochzeitsvorbereitungen, als die trügerische Ruhe mit einem Mal zerstört wird. Denn Mortmain braucht Tessa um seine furchtbaren Pläne in die Tat umzusetzen und die Schattejäger ein für alle Mal zu vernichten. Können die Nephilim ihn noch stoppen, bevor es zu spät ist?

Cassandra Clare's Schreibstil ist wie immer einfach wunderbar. Er zieht einen sofort in seinen Bann und lässt einen nicht mehr los. Es gibt so viele Stellen in "Clockwork Princess" die mich so berührt haben, dass ich weinen musste. Besonders die Szenen zwischen Will und Jem konnte mich wirklich mitreißen. Es war zwar schon immer deutlich wie viel die beiden einander bedeuten, aber in diesem Band kam die Beziehung der beiden nochmal besonders zur Geltung.

Die Geschichte um Mortmain und seine Clockwork Creatures ist sehr stimmig weitergeführt worden und hat ein geniales und spannendes Ende genommen! Die ganze Geschichte war von vielen unerwarteten Wendungen durchzogen, die mich mitreißen konnten und die Story noch spannender gemacht haben.

In diesem Buch waren so viele Emotionen vorhanden, die mich berührt haben. Wie oben schon gesagt, waren es besonders die gefühlvollen Szenen zwischen Will und Jem, die mich total ergriffen haben. Es gab so viele Szenen, die voll von Liebe und Mitgefühl waren. Ich habe mit den Charakteren mitgefiebert und gehofft, dass alle ein gutes Ende bekommen!
Und auch das Liebesdreieck zwischen Will/Tessa/Jem hat ein gutes Ende genommen, das unerwartet gut gelöst wurde. Der Epilog hat dieses Ende dann nochmal vollkommen verändert und konnte wirklich überraschen, obwohl mir das Ende vor dem Epilog besser gefallen hat.

Fazit:
"Clockwork Princess" konnte mich von der ersten Seite an fesseln und hat mich nicht mehr losgelassen. Der dritte und letzte Teil der Reihe um die Londoner Schattenjäger war voll von Emotionen, die mich mitgerissen haben und wirklich berührt haben, sodass ich nicht nur einmal zum Taschentuch greifen musste. Die Geschichte hat ein sehr zufriedenstellendes Ende gefunden, obwohl ich den Epilog nicht unbedingt gebraucht hätte.


Reiheninfo:
Clockwork Princess
______________________________________________________________________ 
Information zur deutschen Veröffentlichung:

Kommentare:

  1. Ich konnte es mir nicht verkneifen und musste deine Rezi zu Clockwork Princess einfach lesen.. Gott ich wünschte ich hätte es nicht getan, die Rezi ist natürlich toll nur jetzt hab ich das Problem, dass ich es noch dringender lesen muss :D Dennoch kann ich mich irgendwie nicht überwinden es auf englisch zu lesen :D

    Naja... man darf gespannt sein, ob ich es noch bis September aushalte, oder ob ich es dann doch noch auf englisch anfange :D

    Ganz liebe Grüße :))

    AntwortenLöschen
  2. Haha danke! :) Bis zum Erscheinungsdatum von der deutschen Ausgabe ist es ja nicht mehr so lange hin ;)
    Ich bin jetzt richtig glücklich, dass ich gleich nach dem zweiten Teil mit "Clockwork Princess" weitergemacht habe, weil es echt richtig richtig toll ist :D

    Liebe Grüße
    Chianti

    P.S.
    Bist du mehr auf Jems Seite, oder auf Wills? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja zum Glück :) Noch länger zu warten hätte ich wohl nicht überlebt :D

      Hmmm, das ist ne wirklich gute Frage :D Ich mag beide wirklich sehr gern und ihre Verbindung zu einander finde ich einfach nur toll. Normalerweise ist es bei so einem Liebesdreieck in einer Geschichte immer so bei mir,dass ich eigentlich immer einen klaren Favoriten habe, aber bei dieser Buchreihe fällt es mir wirklich schwer :D Müsste ich mich dennoch entscheiden dann wär ich wohl auf Wills Seite :)

      Und wie sieht's bei dir aus ? Will oder Jem? :)

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen
    2. Will war von vorneherein mein Liebling :D In Band 1 und 2 mochte ich Jem auch nicht wirklich, weil ich schon wusste, dass sich Tessa am Ende des zweiten Bandes mit ihm verloben würde. Aber der dritte Band hat echt dafür gesorgt, dass Jem mir ans Herz gewachsen ist. Da sind so viele schöne Szenen mit ihm, Will und Tessa, dass ich echt nicht anders konnte :D

      "The Infernal Devices" hat mir sogar besser gefallen, als "The Mortal Instruments", weil da so viel Gefühl drinnen ist. Echt großartig diese Reihe :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
    3. Oh das hört sich wirklich toll an, ich freue mich schon darauf endlich wieder etwas von den dreien zu lesen nur leider ist es schon das letzte Buch :((

      Ich bin mir noch nicht ganz sicher welche Reihe ich lieber mag, aber ich denke wenn ich "Clockwork Princess" gelesen habe werde ich "The Infernal Devices" wahrscheinlich auch besser finden :) Wie du schon sagst in den Büchern ist einfach so viel Gefühl drin, bei "TMI" natürlich auch, aber bei "TID" kommt es irgendwie noch viel deutlicher hervor *-*

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen
    4. Ja leider! Aber ich hab schon gehört, dass in "City of Heavenly Fire" eventuell einer der Protagonisten von TiD auftauchen könnte.. Mich regt eine Sache so auf, aber die kann ich dir nicht verraten, bevor du das Ende nicht kennst :/

      TMI ist einfach mega spannend. Es fesselt total, aber ich mag Clary nicht ganz so gerne wie ich Tessa mag. Trotz des Liebesdreieckes. Meist verlieren die Protagonistinnen gaanz viel Sympathie, wenn es zu einem Liebesdreieck kommt :D Aber bei Tessa war es auszuhalten.

      Ich habe "Clockwork Princess" vor zwei Wochen ausgelesen, aber es ist immer noch in meinen Gedanken. Das Ende hat mich richtig nachdenklich gemacht, weil so traurig ist, aber diese Traurigkeit ist total realistisch. So ein Ende habe ich schon seit sehr langer Zeit nicht mehr gehabt und das hängt immer noch nach :D
      Ich kann das schlecht erklären, eben weil ich nichts verraten möchte :( :D

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...