Sonntag, 19. Juli 2015

[Rezension] Just for Now: Preston und Amanda - Abbi Glines

Just for Now - Preston und Amanda
Originaltitel: Just for Now
Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Reihe: 4/9
Seitenzahl: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2015
Preis: 8,99€

Kaufen?

Inhalt:
Preston Drake ist ein stadtbekannter Bad Boy, trotzdem ist die schüchterne Amanda Hardy unsterblich in ihn verliebt. Schon immer. Ihre Knie werden weich, wenn er den Raum betritt, ihr Herz beginnt zu rasen, wenn er ihr sein verführerisches Lächeln zeigt – das er allerdings nicht nur ihr schenkt. Als Amanda eines Abends all ihren Mut zusammennimmt, um Preston zu verführen, entbrennt zwischen ihnen sofort eine gefährliche Leidenschaft, die nicht gut enden kann.
Text und Bildquelle: Piper

Rezension:
"Just for Now" ist der vierte Band von Abbi Glines neunteiliger Sea Breeze Reihe und erzählt die Liebesgeschichte von Amanda Hardy und Preston Drake.

Auf Amandas und Prestons Geschichte habe ich mich schon besonders gefreut! Beide lernte man bereits kennen und ich hatte den Verdacht, dass ihre Liebesgeschichte einfach nur gut werden würde. Und das wurde sie tatsächlich, denn Amanda und Preston passen ganz wunderbar zusammen und zwischen ihnen herrscht eine tolle Chemie!

Amanda ist schon seit ihrem sechzehnten Lebensjahr in Preston verliebt und versucht alles um seine Aufmerksamkeit zu erlangen. Preston ist dagegen für seine vielen Frauengeschichten bekannt und versucht sein Bestes in Amanda nur die kleine Schwester seines besten Freundes zu sehen und nicht die schöne Frau, zu der sie sich mittlerweile entwickelt hat. Die Tatsache, dass Amanda die Schwester von seinem besten Freund ist, macht sie für Preston tabu, denn dieser würde mit Sicherheit nicht begeistert sein, wenn sich zwischen Amanda und Preston etwas entwickeln würde.

Neben den Partys und seinen Frauengeschichten hat Preston allerdings noch eine andere Seite, denn er kümmert sich rührend um seine drei jüngeren Geschwister, die bei ihrer alkoholabhängigen Mutter leben. Preston würde die drei am liebsten zu sich holen, weiß aber, dass seine Mutter das niemals zulassen würde. Deshalb versucht er für sie da zu sein, wann immer sie ihn brauchen.

Am Anfang der Geschichte versucht Preston noch sich von Amanda fernzuhalten, doch das wird immer schwieriger. Das ganze Hin und Her war mir ein bisschen zu viel und dann gab es noch eine Sache, die Amanda schneller verzeihen konnte, als ich es getan hätte, aber die Geschichte war insgesamt so fesselnd und natürlich auch sehr gut zu lesen, dass diese kleinen Kritikpunkte mir die Geschichte auch nicht mehr schlecht machen konnten!

Fazit:
Meine Vorfreude auf Amandas und Prestons Liebesgeschichte war enorm und ich hatte hohe Erwartungen. Deshalb bin ich sehr froh, dass Abbi Glines mich mit "Just for Now" wieder richtig fesseln konnte, denn die Geschichte von Amanda und Preston hat mir, wie erwartet, sehr gut gefallen!
Zwei kleine Kritikpunkte habe ich zwar, aber da mir das Buch insgesamt so gut gefallen hat, kann ich darüber leicht hinwegsehen und vergebe verdiente fünf Kleeblätter!



Vielen Dank an den Piper Verlag, für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Reiheninfo:
Just for Now - Preston und Amanda

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...