Freitag, 25. Dezember 2015

[Rezension] Throne of Glass: Kriegerin im Schatten - Sarah J. Maas

Throne of Glass - Kriegerin im Schatten
Originaltitel: Crown of Midnight
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Reihe: 2/6
Seitenzahl: 544 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2015
Preis: 9,95€

Kaufen?

Inhalt:
Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?
Text und Bidlquelle: dtv

Rezension:
Celaena Sardothien ist es gelungen gegen dreiundzwanzig kampferprobte Männer zu bestehen und der Champion des Königs zu werden.
Ihre Aufgabe ist es nun, dessen Gegner zu beseitigen, doch so loyal, wie sie vorgibt, ist Celaena nicht...

"Kriegerin im Schatten" ist der zweite Band von Sarah J. Maas Throne of Glass Reihe und wird hauptsächlich aus Celaenas Perspektive erzählt, aber die Sicht wechselt auch öfters zu Chaol Westfall oder Dorian Havilliard, sodass man einen sehr guten Überblick des Geschehens bekam.

Celaena hat es geschafft der Champion des Königs zu werden und muss nun seine Feinde beseitigen. Als der König ihr für ihren nächsten Auftrag den Namen eines alten Bekannten nennt, beginnt Celaena Nachforschungen anzustellen und deckt einige gefährliche Geheimnisse auf.
Die Handlung war von Anfang bis Ende spannend! Ab und an hatte ich zwar das Gefühl, dass ich den roten Faden verloren hätte und nicht genau wusste, wo die Geschichte einmal hinführen wird,  doch am Ende hat alles gepasst und wenn ich jetzt auf das Buch zurückblicke, dann erkenne ich den roten Faden wieder klar und deutlich, denn nichts in Sarah J. Maas Geschichte ist ohne Grund passiert! Gemeinsam mit Celaena durfte man in diesem Buch viele Geheimnisse aufdecken und hat sich in die eine oder andere gefährliche Situation gebracht, Langeweile kam also nie auf! Mir hat das Lesen von "Kriegerin im Schatten" sehr viel Freude bereitet, denn man erfuhr viel neues über die Welt und das Thema der Magie rückte immer mehr in den Vordergrund. Ich bin schon sehr gespannt, wo die Reise noch hinführen wird.

Die Liebesgeschichte ist ein weiterer Pluspunkt, denn Celaena und Chaol nähern sich immer weiter an. Chaol war schon im ersten Band mein Favorit und ich fand es so schön zu sehen, wie sich Celaenas und seine Gefühle immer weiter entwickelt haben!
Dorian und Celaena waren im ersten Band kurz ein Paar, aber es gibt kein böses Blut zwischen ihnen, was mir gut gefallen hat. Anfangs ist zwar die Situation zwischen Celaena, Chaol und Dorian etwas angespannt, aber ein chaotisches oder eifersüchtiges Liebesdreieck gab es zum Glück nicht!
Mir hat es außerdem richtig gut gefallen, dass man sieht, wie die Charaktere sich weiter entwickeln.
Im Laufe der Handlung müssen sich Celaena, Chaol und Dorian vielen neuen Situationen stellen, aus denen sie gestärkt hervor gehen. Auch hier freue ich mich schon sehr darauf zu sehen, wie sie sich in den folgenden Bänden entwickeln werden.

Fazit:
Der zweite Band der Throne of Glass Reihe konnte mich ebenso sehr begeistern, wie der erste Band es konnte! In "Kriegerin im Schatten" geht es spannend weiter, die Charaktere entwickeln sich richtig gut und man erfährt so viel neues über Sarah J. Maas Welt! Langeweile kam nie auf, dafür ist einfach zu viel spannendes passiert und die Geschichte konnte mich einfach packen!
Dafür gibt es fünf Kleeblätter.


Reiheninfo:
Kriegerin im Schatten
-?-
-?-

Kommentare:

  1. Warte, hatte ich schon mal erwähnt, dass ich diese Reihe liebe? ;P
    Ich fand es gut, dass das Liebesdreieck dadurch vermieden wurde, dass Celaena mit Dorian schon abgeschlossen hatte. Kein Hin und Her, sondern eine klare Entscheidung. Danke, Celaena, dass du zeigst, dass sowas noch geht. ;)

    Viel Spaß mit dem dritten Teil! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dana :)

      Haha, ich verliebe mich auch mit jedem Band mehr in diese Reihe :D
      Das hat mir auch richtig gut gefallen! Man merkt zwar noch, dass sie einander wichtig sind und das sie an der Trennung etwas zu knabbern haben. Aber Celaena hat ihre Entscheidung getroffen und stand dazu.

      Den dritten Band finde ich auch richtig gut bisher! Mir fehlen allerdings gemeinsame Szenen mit Celaena, Dorian und Chaol, auch Nehemia hat eine große Lücke hinterlassen :/ Trotzdem, die Richtung, in die die Geschichte geht, gefällt mir sehr! :D
      Ich hoffe nur so sehr, dass Celaena und Chaol wieder zusammen finden werden! :D

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...