Donnerstag, 1. Januar 2015

[Lesestatistik] Dezember 2014


      

Neuzugänge:
Collide: Unwiderstehlich - Gail McHugh
You Were Mine: Unvergessen - Abbi Glines
Misty Falls - Joss Stirling
Die Begabte: Die Magie der tausend Welten - Trudi Canavan
Wer die Lilie träumt - Maggie Stiefvater
Ich fürchte mich nicht - Tahereh Mafi
Rette mich vor dir - Tahereh Mafi
Ich brenne für dich - Tahereh Mafi

Gelesen:
Rachel Hawkins - Rebel Belle (345 Seiten)
Abbi Glines - You Were Mine - Unvergessen (272 Seiten)
Gail McHugh - Collide - Unwiderstehlich (465 Seiten)
Kai Meyer - Die Seiten der Welt (560 Seiten)
Joss Stirling - Misty Falls (294Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 8 Bücher
Gelesen: 5 Bücher
Seitenzähler: 1936 Seiten

SuB:
Anfang Dezember: 20 Bücher
Ende Dezember: 23 Bücher

Challenges:
ABC Challenge 2014/2015: 24/29
5x5 Themen Challenge: 25/25
ABC Challenge der Protagonisten - Die Revanche: 43/52
Die Ultimative ABC Challenge 2014: 70/78
Der Kampf der Verlage: 40/60
Chaos Challenge: One more time!: 31/35
Lielans Dystopien Challenge 2.0:  12/20

Mein Monatsrückblick:
So das Jahr geht seinem Ende entgegen und dank dem vielen Stress in der Weihnachtszeit (gaanz viele Weihnachtsfeiern. Eigentlich ja was schönes :D) hatte ich keine große Lust zu lesen. 5 Bücher sind es dann aber doch geworden.

Angefangen hat es mit "Rebel Belle" von Rachel Hawkins, das mir richtig gut gefallen hat. Besonders gelungen fand ich, dass hier mal die Frau die Beschützerrolle übernimmt, während der Mann der Beschützte ist. Frau und Mann aka Harper und David waren zwei wunderbare Charaktere und ich freue mich schon sehr auf Band 2!

"You were Mine - Unvergessen" ist ein weiterer Rosemary Beach Roman aus der Feder von Abbi Glines, der die Geschichte von Bethy erzählt. Endlich lernte man Bethy besser kennen und ihre Geschichte konnte mich wirklich berühren.

Weiter ging es mit einem Buch, das mir nicht soo gut gefallen hat. "Collide - Unwiderstehlich" zog mich leider nicht in seinen Bann. Dafür mochte ich die Protagonistin Emily zu wenig.

Und auch "Die Seiten der Welt" von meinem Lieblingsautoren Kai Meyer war für mich nicht das Wahre. Es konnte mich zum Einen nicht fesseln, weil ich mit den Charakteren nicht warm geworden bin, sie sogar ein wenig blass fand und, weil mir persönlich der rote Faden in der Geschichte gefehlt hat. Außerdem gab es zwar viele tolle Ideen, aber ich hätte mir gewünscht, dass diese besser umgesetzt worden wären.

Zum Schluss habe ich noch "Misty Falls" begonnen, an dem ich momentan noch lese. Aber da ich schon über die Hälfte gelesen habe, dachte ich mir, dass ich das Buch ruhig noch ins alte Jahr packen kann :D
"Misty Falls" ist der erste Band von Joss Stirlings zweiter Savant Reihe und gefällt mir bisher richtig gut!

Kommentare:

  1. Bei Die Seiten der Welt ging es mir so wie dir. Ich fand auch, dass es viel zu viele Ideen auf einmal waren, als wollte er alles, was ihm im Kopf rumging, in ein Buch stopfen. Schade sowas :/
    Rebel Belle muss ich auch unbedingt dieses Jahr lesen! Jeder findet es so toll und es klingt auch einfach super :D
    Ein frohes neues Jahr ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dir auch ein frohes neues Jahr! :)

      Genau das Gefühl hatte ich auch. Einfach zu viel auf einmal, schade!

      Mir hat ja schon die Hex Hall Reihe von Rachel Harkins unglaublich gut gefallen und mit Harper hat sie einfach eine weitere geniale Protagonistin geschaffen! Ich kann es nur empfehlen ;)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...